Startseite » Kappsägen » Metabo KGS 254 M Kapp- und Gehrungssäge

Metabo KGS 254 M Kapp- und Gehrungssäge

Nach einem Begriff für gutes, langlebiges Werkzeug gefragt, gibt es meist Metabo als Antwort von Profis und Heimwerkern. Als 1924 die Firma Metabo in Nürtingen gegründet wurde, ahnte damals niemand, dass einmal eine weltweit agierende Aktiengesellschaft daraus werden würde. Das erste Produkt war eine Handbohrmaschine, dieser Metallbohrdreher war Grundlage für den Namen Metabo.


Heute produziert die Firma alle Arten von Elektrowerkzeugen für Holz- und Metallverarbeitung sowie Bau und Renovierung. Die Geräte von Metabo stehen für Zuverlässigkeit, was gerade bei Arbeiten wichtig ist, die zu einem Termin fertig werden müssen. Nichts ist schlimmer in einem solchen Fall, als wegen der fehlenden Technik in Verzug zu geraten. Genauso wichtig ist Präzision beim Arbeiten.

Insbesondere ist Genauigkeit bei Zuschnitt von Holzteilen gefragt. Die Metabo KGS254M Kapp- und Gehrungssäge mit Zugfunktion wurde für das Sägen von Holz, beschichteten Paneelen und Kunststoffen konzipiert. Transportabel, geringes Gewicht und vor allem sichere Handhabung kennzeichnen diese Säge aus dem Hause Metabo.

Ausstattung

Metabo KGS254M Kapp- und GehrungssägeDie Metabo KGS254M Kapp- und Gehrungssäge scheint nicht nur auf den ersten Blick sehr gut ausgestattet, sondern auch auf den zweiten. Zur Ausrüstung gehören eingebaute Lasertechnik zur exakten Ausrichtung und ein integriertes Arbeitslicht. Die ausziehbare Tischverbreiterung ist arretierbar und wird von vorn bedient. Dies ist bei sperrigen und breiten Gegenständen sehr gut. Die beidseitigen Auflageflächen aus Aluminium sind mit „Stopp Blocks“ versehen, die Blocks vereinfachen als Ablänganschlag das Absägen gleich langer Stücke.

Die KGS254 arbeitet mit Zugfunktion und ist mit einem 1800-Watt-Motor als Antrieb ausgerüstet. Das Sägeblatt aus Hartmetall weist einen Durchmesser von 254 mm auf und hat 48 Zähne. Die integrierte Schnitttiefenbegrenzung sorgt für die gleichbleibende Nuttiefe. Werkzeug zum Sägeblattwechsel, ein Absaugadapter und ein Spänefangsack komplettieren den Lieferumfang.

Details ansehen

Optischer Eindruck der Metabo KGS 254 M Kapp- und Gehrungssäge

Werkzeuge von Metabo zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitung aus. Auch mit der KGS254M Kapp- und Gehrungssäge haben die Nürtinger Werkzeugbauer ein Gerät geschaffen, das diesem Anspruch voll gerecht wird. Kompakt und handlich wirkt die 17,5 Kilogramm schwere Säge. 850 x 620 x 400 mm gibt der Hersteller für Länge, Breite und Höhe an. Alle Bestandteile wirken sehr passig und hervorragend aufeinander abgestimmt. Das Gehäuse im typischen Metabo-Grün setzt sich sehr gut von den übrigen metallfarbenen Teilen ab.

Aufbau und Verarbeitung

Sägetisch, Griff und Gehäuse der Metabo KGS254M Kapp- und Gehrungssäge sind gewohnt hochwertig verarbeitet, es sind keine unsauberen Kanten sichtbar, alles passt. Die Säge steht stabil und sicher. Dank der seitlichen, handlichen Tragegriffe an den richtigen Stellen ist der Transport von Baustelle zu Baustelle kein Problem. Die rutschfeste Gummierung der Griffe wird als Pluspunkt empfunden.

Mit 17,5 Kilogramm ist die Säge zwar kein Leichtgewicht, auch nicht zu schwer. Die Tischauflagen links und rechts sind aus robustem Aluminium. Der Sägeblattwechsel ist mit der speziellen Arretierung sehr leicht zu bewerkstelligen. Doch dabei sollte immer beachtet werden, dass vorher die Stromzufuhr getrennt wird.

Leistung

Metabo KGS254M Kapp- und GehrungssägeDie Einstellmöglichkeiten sind variabel und für alle Arbeitsaufgaben ausreichend dimensioniert. Der Sägekopf der KGS254M mit dem Blatt schwenkt für Neigungsschnitte stufenlos bis 45° nach links. Mit dem großen Drehteller ist die Verstellung für Gehrungsschnitte um maximal 47° nach links und rechts möglich. Gehrung und Neigung an einer Schnittfläche lassen sich so in „einem Gang“ ausführen. Übliche Arbeitswinkel sind in fünf festen Rastpunkten vordefiniert.

Die Winkelangaben sind gut und aus jeder Arbeitsposition heraus an den Neigungs- und Gehrungsskalen abzulesen. Damit sind genaue Schnitte an stabilen Hölzern, Holz-Paneelen und MDF-Platten möglich. Auch wenn die KGS254M keine optimale Anlauffunktion hat, ist das Sägen mit dem Werkzeug leichtgängig. Die Metabo-Säge teilt ohne Mühe und ohne zusätzlichen Kraftaufwand dickere Balken bis maximal 305 mm Breite sowie 65 bzw. 90 mm Höhe durch. Optimal arbeitet die Zugfunktion. Schnittkanten und Sägefläche zeigen ein sehr gutes Bild.

Die Schnittgeschwindigkeit wird mit bis zu 42 m/s angegeben. Das mitgelieferte Sägeblatt leistet insgesamt ordentliche Schnittqualität und kann bei Bedarf gegen ein noch höherwertiges Blatt ausgetauscht werden. Die Spannvorrichtung macht ihrem Namen Ehre.

Details ansehen
Handhabung der Metabo KGS 254 M 

Positiv in der Handhabung wirkt sich die sehr gute Verarbeitung der Metabo KGS254M aus. Auch aus ergonomischer Sicht überzeugt die Kapp- und Gehrungssäge. Sind vor Beginn des Sägens jeweils die Winkel und Anschläge eingestellt und geprüft, steht einem zügigen Arbeiten nichts im Wege. Der integrierte Präzisionslaser erleichtert den Schnittvorgang um einiges, genauso die vertikale Skalierung für die Materialausrichtung.

Die Tischverbreiterungen links und rechts lassen sich stufenlos ausziehen, das Werkstück findet eine sehr gute Auflage. Nicht mehr missen möchte man das integrierte Arbeitslicht. Selbst bei nicht ganz heller Innenraumbeleuchtung lässt sich gut und exakt mit der Säge arbeiten. Schatten durch den Nutzer auf das Werkstück selbst sind damit ausgeschlossen.

Positive Eigenschaften: 

  • Transportabel
  • Kompakt
  • Präzise einstellbar
  • Sehr gute Schnittqualität
  • Sichere Handhabung
  • Integriertes Arbeitslicht 

Sicherheitsmerkmale von Metabo KGS 254 M Kapp- und Gehrungssäge

Metabo KGS254M Kapp- und GehrungssägeFür die Sicherheit beim Arbeiten mit der Säge hat der Hersteller sehr viel getan. Die vorbildliche Ausleuchtung des Arbeitsbereiches durch das interne Licht trägt viel dazu bei. Aber genauso sind die hochwertige Verarbeitung der Säge und die perfekten Einstellmöglichkeiten zu nennen. Die Werkstücke lassen sich verrutschsicher sägen und weisen eine sehr gute Schnittqualität auf. Das Sägeblatt besitzt eine extra Schutzhaube. An die Sicherheit für den Transport der Metabo KGS254M wurde mit Sägekopfsicherung und Kabelaufwicklung von Herstellerseite auch gedacht.

Technische Besonderheiten

Die Kapp- und Gehrungssäge zeichnet sich durch sehr gute Justiermöglichkeiten aus. Neigung und Gehrung lassen sich präzise einstellen. Vorbildlich ist das integrierte Arbeitslicht und die sehr gut ablesbare Skalierung. Die Schnittkraft- und geschwindigkeit, gepaart mit leichter Bedienung, sorgt für ordentliche Arbeitsergebnisse.

Fazit

Die Metabo KGS254M Kapp- und Gehrungssäge gehört zu den Vertretern im unteren Preisbereich. Mit der sehr guten Sägeleistung liefert der Hersteller aus Nürtingen ein Werkzeug mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Dazu tragen die perfekte Ausstattung und die Sicherheitselemente ihren Teil bei. Holz und Kunststoffmaterialien lassen sich mit exakten Winkeln schneiden und auf präzise Längen kappen. Der faire Preis macht diese Kappsäge auch im Heimwerkerbereich interessant.

Leistungsstark, kompakt, mit überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis, so lässt sich die Metabo KGS254M Kapp- und Gehrungssäge charakterisieren.

Check Also

Einhell RT-SM305 L Zug-Kapp-Gehrungssäge

Einhell RT-SM305 L Zug-Kapp-Gehrungssäge

Einhell hat mit der Einhell RT-SM305 L Zug-Kapp-Gehrungssäge ein hochwertiges Gerät auf den Markt gebracht, …