Handkreissägen Test

Schlank, handlich und beweglich, dies zeichnet Handkreissägen aus. Eine Handkreissäge ist im Vergleich zur Tischkreissäge speziell für Arbeiten ausgelegt, bei denen die Säge direkt über das Werkstück geführt werden muss. Die einzelnen Modelle unterschieden sich durchaus auch in der Größe sowie der Leistung und den Verwendungsmöglichkeiten. Bei der Arbeit sollten einige Sicherheitsaspekte beachtet werden, damit es nicht zu Unfällen kommt.

 Makita BSS610Z AkkuBosch PKS 66 AFBosch GKS 190 HandkreissägeMakita HS7101X1Bosch PKS 18 LI Bosch PKS 55 A HandkreissägeEinhell RT-CS 190/1
Makita BSS610Z Akku-Handkreissäge Solo 18V Li-IONBosch PKS 66AFDie BOSCH Handkreissäge GKS 190Makita HS7101X1 Handkreissäge im Systainer 1400 WBosch PKS 18 LI HomeSeries Akku-HandkreissägeBosch PKS 55 A Handkreissäge "Universal"Einhell RT-CS 190/1 Handkreissäge
Bewertung
TestberichtTestberichtTestsiegerTestberichtTestberichtTestberichtPreis / LeistungTestbericht
Sägeblatt Nenn-Ø165 mm190 mm190 mm190 mm150 mm160 mm190 mm
Sägeblatt Bohrungs-Ø20 mm30 mmk.A.k.A.k.A.20 mmk.A.
Leistungsaufnahmek.A.1.600 Watt1.400 Watt1.400 Wattk.A.1.200 Watt1.500 Watt
Drehzahl3.700 U/min 5.500 U/min 5.500 U/min 5.500 U/min 3.800 U/min 5.600 U/min 5.500 U/min
Schnitttiefe 0°57 mm66 mm70 mm67 mm48mm55 mm64 mm
Schnitttiefe 45°40 mm48 mm48 mm49 mm36 mm38 mm48 mm
Gewicht3,3 kg5,4 kg4,2 kg4,0 kg2,6 kg3,9 kg5,2 kg
Geräuschpegelk.A.103 dBk.A.90 dBk.A.103 dBk.A.
Führungsschiene
Preis
Makita BSS610Z Akku-Handkreissäge Solo 18V Li-IONBosch PKS 66AFDie BOSCH Handkreissäge GKS 190Makita HS7101X1 Handkreissäge im Systainer 1400 WBosch PKS 18 LI HomeSeries Akku-HandkreissägeBosch PKS 55 A Handkreissäge "Universal"Einhell RT-CS 190/1 Handkreissäge
TestberichtTestberichtTestsiegerTestberichtTestberichtTestberichtPreis / LeistungTestbericht
Der Testsieger: Bosch PKS 66 AF Handkreissäge “Expert”
Die Bosch PKS 66 AF Expert kann nicht nur den Heimwerker zuhause überzeugen, sondern auch vor allem bei der Arbeit. Sie ist eine Expertenlösung und kann aus diesem Grund so gut wirken. Sie schneidet butterweich durch jedes Holz und nutzt dabei die gerade Schiene um immer akkurat zu arbeiten. weiterlesen >>>

2. Platz: Bosch Handkreissäge GKS 190
Die BOSCH Handkreissäge GKS 190 ist ein Werkzeug für Heimwerker, welches über die Eigenschaften eines Profi-Werkzeuges verfügt. Die kompakte Bauweise ermöglicht ein leichtes und sicheres Handling.  weiterlesen >>>

3. Platz: Makita BSS610Z Akku-Handkreissäge Solo 18V Li-ION
Die Makita BSS610Z Akku-Handkreissäge Solo 18V Li-ION ist ein Gerät, welches alle Bedürfnisse von professionellen Handwerkern erfüllt. Die leichte Bedienbarkeit macht es aber auch möglich, dass Laien oder Unbegabte ebenfalls gute Ergebnisse mit dieser Handkreissäge erzielen können.  weiterlesen >>>

Handkreissägen für unterschiedliche Anwendungen

HandkreissägeErstes Merkmal einer Handkreissäge ist die verhältnismäßig kleine Grundplatte im Vergleich zur Tischkreissäge. Diese ist meist nur so groß, wie die Säge selbst ist. Das Sägeblatt selbst wird durch eine Schutzvorrichtung verdeckt, damit es nicht zu Unfällen kommen kann. Dieser Schutz ist notwendig, da sich Hand und Sägeblatt bei der kleinen Kreissäge sehr Nahe kommen. Das Sägeblatt sitzt direkt meist direkt auf der Antriebswelle, was Platz spart und eben den Sägeblattschutz notwendig macht. Zudem wird durch den Verbau des Sägeblattes verhindert, dass umherfliegende Teile oder Späne den Arm bzw. Körper treffen können.

Im Normalfall ist das gesamte Sägeblatt mit einer Schutzhülle versehen, der untere Teil ist jedoch beweglich und wird beim Anschnitt des Werkstücks automatisch zurückgeschoben. Anders ist dies bei der Tauchkreissäge, mir der in die Tiefe geschnitten ist. Sie verfügt über eine bewegliche Bodenplatte und zum Schneiden wird das Gerät nicht wie eine normale Handkreissäge nach vorne geschoben, sondern nach unten gedrückt.

Eine weitere Spezialform der Maschinen sind Kappsägen und Gehrungssägen. Diese können auf einer Werkbank oder einer speziellen Vorrichtung montiert werden und werden zum Abschneiden von Werkstücken verwendet. Sie sind gewissermaßen eine Kombination aus normaler Handkreissäge und Tauchkreissäge. Der Schnitt erfolgt wiederum durch das nach unten Drücken der Säge.

Sägeblatt und Führungsschiene

SägeblattMit einer Handkreissäge muss nicht ausschließlich Holz geschnitten werden. Im Vergleich zur normalen Tischkreissäge, mit der überwiegend Holz geschnitten wird, können mit der Handkreissäge auch andere Materialien geschnitten werden. Spezielle Sägeblätter für verschiedene Holzarten, Metalle oder Kunststoffe sorgen für einen sauberen Schnitt. Am häufigsten wird jedoch zu sogenannten Allroundsägeblättern gegriffen, mit denen eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien geschnitten werden kann.

FührungsschieneViele Modelle besitzen neben der kleinen Auflagefläche zusätzlich noch eine Führungsschiene. Ist diese nicht bereits inkludiert, kann sie meist nachgekauft werden. Eine Führungsschiene ist dann sinnvoll, wenn beispielsweise lange und gerade Schnitte gemacht werden müssen. Mithilfe der Schiene ist der Schnitt präziser, im Vergleich zu einem Schnitt, der entlang einer aufgezeichneten Markierung gemacht wurde. Die Schiene wird dazu meist direkt am Werkstück mit Schraubzwingen befestigt. Die Säge wird in einen Schlitten eingelegt und muss nur noch nach vorne geschoben werden.

Handhabung

Eine Handkreissäge ist mit mehren Schutzvorrichtungen versehen, um die Unfallgefahr möglichst zu reduzieren. Neben dem Sägeblattschutz muss während des Schneidens ein Schalter betätigt werden, wird dieser losgelassen, stoppt die Säge. Trotz der Sicherungsmechanismen sollte bei der Arbeit mit einer Handkreissäge geeignete Schutzkleidung getragen werden. Dazu gehört ein Schutz für die Hände, Augen und mindestens den Oberkörper. Zusätzlich können noch die Beine mit geeigneter Kleidung bzw. die Füße mit passenden Schuhen geschützt werden.

Makita Akku HandkreissägeWurde ein Sägeblatt bereits mehrmals verwendet, sollte vor Gebrauch geprüft werden, ob dieses noch scharf genug ist. Durch ein stumpfes Sägeblatt kann der Schnitt unsauber bzw. ungleichmäßig werden. Außerdem sollte mit einem Sägeblatt nur jenes Material geschnitten werden, für welches ausgelegt ist. Andernfalls kommt es zu einem rascheren Verschleiß. Vor Benutzung muss eine Tiefeneinstellung des Sägeblatts vorgenommen werden. Dies sollte bei der Handkreissäge nur wenige Millimeter aus dem Material ragen. Bei dieser Tiefeneinstellung ist die Schnittkante später am saubersten.

Lange und präzise Schnitte sollten nur mit einer geeigneten Führungsschiene durchgeführt werden. Dazu wird die Schiene so aufgelegt, dass der Anfang über das Werkstück hinaus reicht. Die Säge wird so aufgesetzt, dass sie noch nicht das Werkstück berührt, sondern erst „hinein geschnitten“ werden muss.

Moderne Maschinen verfügen meist über eine Geschwindigkeitsregelung. Bei der Arbeit sollte immer auf eine angepasste Geschwindigkeit geachtet werden – wird zu schnell geschnitten, kann der Schnitt unsauber werden.

Einsatzbereiche

Mit einer Handkreissäge kann in Haus und Garten eine Vielzahl an Arbeiten durchgeführt werden. So ist es möglich, bei richtiger Handhabung, absolut exakt und sauber zu arbeiten. Dadurch können beispielsweise Möbel selbst gebaut oder repariert werden. Ein Zuschnitt kann direkt in einem Zimmer erfolgen, wodurch sich beispielsweise unnötige Wege erspart werden. Im Außenbereich können mit der Handkreissäge angefangen von der Terrasse, bis hin zum Carport Schneidearbeiten durchgeführt werden.

Durch eine zusätzliche Führungsschiene sind besonders exakte Schnitte möglich. Eine Investition in eine Handkreissäge lohnt sich häufig, besonders wenn zu Hause gerne Hand angelegt wird. Sie kann zudem bei Weitem mehr Aufgaben erfüllen als kleine elektrische Handsägen und sind häufig auch sicherer, da die Schutzvorrichtungen bei einer Handkreissäge meist besser sind.

Leistungsmerkmale

Bosch PKS 66AFEin wichtiges Merkmal einer Handkreissäge ist die Pendelhaube. Die Schutzhaube sollte aus einem hochwertigen Material bestehen, da es ansonsten zu Behinderungen bei der Arbeit kommen kann oder sogar am Sägeblatt hängen bleibt. Schutzhauben aus billigem Material können sich dann verbiegen und die Pendelschutzhaube schließt nicht mehr richtig. Dadurch entsteht eine große Sicherheitslücke und es kann zu Unfällen bei der Arbeit kommen. Zusätzlich sollte eine Handkreissäge über Anschubrollen verfügen, wodurch verhindert wird, dass die Pendelschutzhaube hängen bleiben kann. Zusätzlich kann ein Gerät noch über ein Sichtfenster bzw. Späneleitkanäle verfügen, optional auch über Absaugvorrichtungen für Späne und Staub.

Eines der offensichtlichen Leistungsmerkmale ist die Drehzahlelektronik, die moderne bzw. hochwertige Sägen besitzen. Dadurch ist es möglich die Drehzahl zu regeln, wodurch nicht nur unterschiedliche Materialien problemlos geschnitten werden können, sondern auch die Schnittkante sauberer wird.

Grundsätzlich sollte bei einem häufigen Einsatz ein Gerät über mindestens 1.100 Watt verfügen. Damit lässt sich ein breites Spektrum an Arbeiten durchführen.

Pro und Kontra Handkreissäge

Eine Handkreissäge bietet zu anderen Sägen bzw. Tischkreissägen oder Tauchsägen Vor- und Nachteile, die auch bei einem späteren Kauf einfließen können.

Vorteile:

  • Sie ist klein und kompakt, wodurch sie wenig Platz benötigt und mobil eingesetzt werden kann.
  • Für den Heimwerkerbereich ist sie ein ausreichender Ersatz für eine Tischkreissäge.
  • Mit der Führungsschiene lassen sich exakte Schnitte durchführen.
  • Durch unterschiedliche Sägeblätter kann eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien geschnitten werden.
  • Durch die eingebauten Sicherheitsvorrichtungen bietet sie einen größeren Schutz als andere Sägen oder Tischkreissägen.

Nachteile:

  • Sie verfügt über keine stabile Unterlage, wodurch jedes Werkstück auf eine geeignete Auflage gelegt werden muss.
  • Die Dicke der Werkstücke ist deutlich geringer als bei Tischkreissägen.
  • Sie ist nur für mittelgroße Werkstücke geeignet.

Für welche Arbeiten benutzt man eine Handkreissäge?Die BOSCH Handkreissäge GKS 190

Bei der Handkreissäge handelt es sich um eine mobile und flexibel einsetzbare Kreissäge, die durch ihre Performance mehr Möglichkeiten als vergleichsweise eine Tischkreissäge bietet. Die kleine Grundplatte sorgt für eine einfache Führung über den Werkstoff und lässt begünstigt den Einsatz, bei dem die Säge über dem Werkstück geführt wird.

Werden Sägearbeiten nicht in der Werkstatt erledigt, lässt sich die Handkreissäge im Koffer ganz einfach auf jede Baustelle transportieren und vor Ort verwenden.

Sie ist für alle Arbeiten geeignet, die generell mit einer Kreissäge durchgeführt werden und bietet sich beispielsweise zum Aussägen von Aussparungen, zum Kürzen und auf Maß sägen von Holz und beschichteten Werkstoffen, sowie für Ausschnitte in Küchenarbeitsplatten und auch zum Einsatz in der Metallverarbeitung an.

Was kostet eine gute Handkreissäge?

Bosch PKS 55 A Handkreissäge "Universal"Hochwertige Handkreissägen haben ihren Preis, der sich nach der Vielfalt der Einsatzbereiche, den Taucheigenschaften, dem Handling und natürlich nach der Marke richtet. Wer die Säge nur gelegentlich benötigt, kann mit Modellen um 50 Euro durchaus ein gutes Ergebnis erzielen und sich für eine hochwertige Handkreissäge entscheiden.

Der Heimwerker stellt höhere Anforderungen an die Leistung und Performance, wodurch sich der Preis der in Frage kommenden Modelle erhöht und zwischen 100 bis 200 Euro zu finden ist. Für einen Profi muss das Gerät mit einer Kombination aller positiven Eigenschaften, einer hohen Leistung und bestem Ergebnis auch bei starker Belastung im täglichen Einsatz überzeugen.

Aus diesem Grund kosten Profigeräte zwischen 200 und 400 Euro und sind primär von renommierten Markenherstellern.

Welches Sägeblatt für welches Material?Einhell BTCS 1200/1 Handkreissäge

Nicht die Leistung der Handkreissäge allein, sondern die richtige Auswahl der Sägeblätter entscheidet über das Ergebnis beim Schneiden. Für den Kauf des richtigen Sägeblattes muss der Nutzer sowohl das zu schneidende Material, als auch die Schnittrichtung bedenken und das Sägeblatt mit der entsprechenden Zahnung wählen. Je weiter die Zähne auseinander stehen und je größer sie sind, umso gröber wird der Schnitt.

Aber auch auf die Schnittgeschwindigkeit nimmt die Anzahl der Zähne Einfluss, sodass Sägeblätter mit feinen und zahlreichen Zähnen die Arbeitsgeschwindigkeit verlangsamen und gröbere Zähne für einen schnellen, wenn auch nicht so sauberen Schnitt sorgen. Um das perfekte Sägeblatt für Holz, Verbundstoffe und Metall zu wählen, müssen die Anzahl der Zähne, ihre Stellung und die Anordnung mit gleicher Aufmerksamkeit bedacht werden.

Kleingezähnte Sägeblätter sind sogenannte Feinschnittblätter, die einen präzisen Schnitt ohne unnötige Reibung ermöglichen.

Wie bedient man eine Handkreissäge?

Metabo KS 54 SP Handkreissäge
Die Handkreissäge ist so konzipiert, dass man sie direkt an einem stabilen Griff hält und über das Werkstück führt. Um Risiken einer Verletzung zu mindern, ist das Sägeblatt mit einem Schutz versehen. Die richtige Bedienung und risikofreie Führung setzt voraus, dass die Säge stabil und sicher in der Hand liegt und über den Startknopf erst dann betätigt wird, wenn die elektrische Leitung und die Hand nicht in der Nähe des Sägeblattes befindlich sind.

Gesägt wird immer vom Körper weg, niemals auf den Körper zu oder quer. Die optimale Standposition befindet sich hinter dem Werkstück, sodass der Handwerker in der Draufsicht auf das Material schaut und den Schnitt sicher vornehmen kann.

Handkreissägen im Praxistest

Einhell BTCS 1200/1 HandkreissägeFür den Konsumenten ist es wichtig, wie sich die Säge bei einem Praxistest bewährt, denn die preislichen Unterschiede sind oft sehr groß. Diese können zwischen mehreren Hundert Euro liegen, jedoch muss ein teures Gerät nicht immer das Beste sein. Ein Kriterium sind die ersten optischen Eindrücke eines Gerätes. Sind die gewählten Materialien hochwertig, besonders an der Pendelhaube und wie ist im gesamten die Verarbeitung. Wie einfach oder kompliziert bzw. sicher ist die Bedienung des Geräts. Die Geräuschentwicklung bei der Arbeit ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, da die Geräte nicht zu laut sein sollten.

Außerdem wird das Gerät in der Praxis getestet, wo darauf geachtet wird, wie die Leistung ist oder ob die Schnittkanten sauber sind. Da die Handkreissäge für den mobilen Einsatz gedacht ist, sollte sie zudem nicht zu schwer sein, da dies auch die Handhabung beeinträchtigt. In den Test fließen auch diverse Extras ein, wie etwa ein Linienlaser oder mitgeliefertes Zubehör.

Für den Test und besonders für den Konsumenten relevant ist auch der Preis, der für die einzelnen Geräte bezahlt werden muss. Besonders bei schlechter Verarbeitung oder Handhabung bzw. Schnittqualität gibt es bei der gesamten Bewertung Abzüge.

Die wichtigsten Hersteller

Metabo KS 54 SP HandkreissägeEs gibt zahlreiche Anbieter für Handkreissägen, die nicht nur mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen, sondern auch mit hoher Qualität beim Konsumenten punkten wollen. Zu den führenden Herstellern gehört Bosch und Makita. Beide Marken werben mit hoher Qualität in der Verarbeitung und hoher Leistung. Zudem wird bei beiden Herstellern auf ein sauberes Schnittbild wert gelegt. Die beiden Hersteller unterscheiden sich jedoch in den zusätzlichen Extras, die im Preis inkludiert sind. Außerdem bieten sie verschiedene optionale Ausstattungen zum Kauf an.

Neben Bosch, Makita und Metabo gehören die Handkreissägen von Festool ebenfalls zu den führenden Produkten und sind sehr beliebt bei Handwerksbetrieben. Die Geräte eigenen sich jedoch auch sehr gut für passionierte Handwerker im privaten Bereich. DeWalt ist ebenfalls eine Marke, zu der gerne gegriffen wird. DeWalt ist besser bekannt unter dem Namen Black & Decker und ist eine eigene Produktlinie des Werkzeugherstellers.

Optisch unterscheiden sich viele Geräte besonders durch ihre Größe. Dadurch ist es allerdings auch möglich, Werkstücke mit grösserer Dicke zu bearbeiten.
Wann lohnt sich eine Handkreissäge?

Die großen Preisunterschiede bzw. auch unterschiedliche Leistungsmerkmale erschweren den Kauf deutlich. Grundsätzlich sollte bei einem häufigen Einsatz der Handkreissäge zu einem teureren und leistungsstärkeren Modell gegriffen werden. Wird eine Handkreissäge nur einige wenige Male im Jahr benutzt, sollte überlegt werden, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt oder nicht zu preiswerteren Alternativen gegriffen werden kann. Außerdem bieten Baumärkte häufig den Service an sich Geräte für einmalige Arbeiten auszuleihen, wodurch einiges an Kosten gespart werden kann.

HandkreissägeFür passionierte Heimwerker, die gerne am und im Haus Arbeiten selbst durchführen, lohnt sich die Anschaffung des Gerätes. Durch das breite Anwendungsgebiet kann die Handkreissäge bei Arbeiten wie dem Verlegen eines Holzbodens bis hin zum Terrassenbau verwendet werden. Fast jeder Hersteller hat unterschiedliche Modelle im Angebot. Günstige Modelle mit etwas geringerer Leistung bieten sich für Einsteiger an, während Handwerker, die bereits Erfahrung mit Handkreissägen haben gerne zu leistungsstärkeren Modellen greifen.

Tipps zum Kauf

Auf dem Markt gibt es eine unzählige unterschiedliche Modelle, bezieht man das Angebot im Internet noch ein, fällt die Auswahl oft sehr schwer. Grundsätzlich sollte man sich vor dem Kauf überlegen, wofür man die Handkreissäge verwenden möchte und auch abschätzen, wie häufig sie eingesetzt wird. Mögliche Extras wie eine Führungsschiene sollten ebenfalls eingeplant werden, da diesen den Preis erhöhen können. Besteht die Möglichkeit das Gerät zu besichtigen, sollte auf eine sorgfältige Verarbeitung geachtet werden. Nicht sauber isolierte Kabel oder Teile, die nicht exakt zusammen passen, sind Unfallquellen und können auch die Leistung des Gerätes mindern.

Falls es möglich ist, sollte man sich das Gerät vorführen lassen, am besten sogar selbst testen. Ist die Handhabung einfach und das Gerät nicht zu schwer, kann es in die engere Auswahl gezogen werden.

Obwohl bereits viele Geräte eine Drehzahlelektronik besitzen, gehört sie nicht zum Standard. Durch geringere Drehzahlen wird das Schnittbild häufig besser und zudem ist die Handhabung für Einsteiger einfacher. Vorsicht ist bei Geräten geboten, die mehrere Funktionen inkludieren wie etwa eine kombinierte Hand- und Tauchkreissäge. Durch die kombinierten Funktionen kann es oft zu einer Instabilität kommen, worunter das Schnittbild leidet.

Makita Akku HandkreissägeGute Handkreissägen wie zum Beispiel von Makita oder Bosch haben ihren Preis, dennoch lohnt sich häufig deren Anschaffung. Besonders Hausbesitzer wissen das Gerät und deren Zubehör zu schätzen, denn damit können viele Arbeiten selbst durchgeführt werden. Mit der einmaligen Investition können langfristig kosten gespart werden und zudem sind Heimwerker flexibler bei der Arbeit. Bei der Anschaffung eine Handkreissäge geht Qualität vor Quantität. Zwar muss das teuerste Modell nicht immer das Beste bzw. für die Verwendungszwecke das geeignetste sein.

Heimwerker müssen daher nicht immer zu teuren Profigeräten greifen, für den privaten Zweck sind kleine oder semi-professionelle Geräte ausreichend. Dadurch sparen Heimwerker einiges an Kosten und können dem Funktionsumfang voll ausnutzen. Grundsätzlich ist von unüberlegten Verkäufen abzusehen, denn durch den Vergleich unterschiedlicher Handkreissägen kann einiges gespart werden. Beim Kauf wird häufig vergessen, dass später geeignete Sägeblätter benötigt werden. Deshalb sollte bereits im Vorhinein ein Blick auf die verfügbaren Sägeblätter zu einem bestimmten Modell geworfen werden, denn diese sind in die laufenden Kosten einzukalkulieren. Außerdem schränken die Sägeblätter die Möglichkeiten an zu bearbeitenden Werkstücken ein.

Der Testsieger: Bosch PKS 66 AF Handkreissäge “Expert”
Die Bosch PKS 66 AF Expert kann nicht nur den Heimwerker zuhause überzeugen, sondern auch vor allem bei der Arbeit. Sie ist eine Expertenlösung und kann aus diesem Grund so gut wirken. Sie schneidet butterweich durch jedes Holz und nutzt dabei die gerade Schiene um immer akkurat zu arbeiten. weiterlesen >>>

2. Platz: Bosch Handkreissäge GKS 190
Die BOSCH Handkreissäge GKS 190 ist ein Werkzeug für Heimwerker, welches über die Eigenschaften eines Profi-Werkzeuges verfügt. Die kompakte Bauweise ermöglicht ein leichtes und sicheres Handling.  weiterlesen >>>

3. Platz: Makita BSS610Z Akku-Handkreissäge Solo 18V Li-ION
Die Makita BSS610Z Akku-Handkreissäge Solo 18V Li-ION ist ein Gerät, welches alle Bedürfnisse von professionellen Handwerkern erfüllt. Die leichte Bedienbarkeit macht es aber auch möglich, dass Laien oder Unbegabte ebenfalls gute Ergebnisse mit dieser Handkreissäge erzielen können.  weiterlesen >>>

Schlank, handlich und beweglich, dies zeichnet Handkreissägen aus. Eine Handkreissäge ist im Vergleich zur Tischkreissäge speziell für Arbeiten ausgelegt, bei denen die Säge direkt über das Werkstück geführt werden muss. Die einzelnen Modelle unterschieden sich durchaus auch in der Größe sowie der Leistung und den Verwendungsmöglichkeiten. Bei der Arbeit sollten einige…

Handkreissägen Test

Testergebnis

Fazit

Gute Handkreissägen wie zum Beispiel von Makita oder Bosch haben ihren Preis, dennoch lohnt sich häufig deren Anschaffung.